Sie sind hier: Startseite » DocuWare-Blog » DocuWare-Blog

DocuWare Blog

  • Dokumenten-Management
  • DocuWare Produkte - Anwender
  • DocuWare - Unternehmen

Fünf Ideen, mit denen Mittelständler ihre Buchhaltung digitalisieren können

Große Unternehmen machen es schon lange vor: die Digitalisierung der Buchhaltung. Ganz ohne Papier und mit automatisierten Prozessen zeigen sie, wie die digitale Transformation funktionieren kann. Der deutsche Mittelstand hinkt in diesem Zusammenhang hinterher ? noch, denn die Möglichkeiten, mit denen Mittelständler ihre Buchhaltung digitalisieren können, sind vielfältig. Fünf davon sowie die besten Tipps zur Umsetzung verrät Ihnen dieser Beitrag.

Digitale Workflows für mehr Effektivität

Die Digitalisierung betrifft alle Branchen. Ob industrielle Produktion oder Medizin, Logistik oder Einzelhandel, sie alle müssen sich früher oder später mit dem digitalen Wandel auseinandersetzen und digitale Workflows in ihren Unternehmen etablieren. Gerade in Sachen Human Resources und Buchhaltung verhilft ihnen das auf lange Sicht zu mehr Effektivität ? ein entscheidender Faktor, wenn es darum geht, den Anforderungen der digitalen Zukunft zu genügen. In welchen Bereichen digitale Workflows auch Ihrem Unternehmen zu mehr Effektivität verhelfen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Drei Ideen, um die Digitalisierung der Buchhaltung voranzutreiben

Papier ist ein unangenehmer Zeitgenosse. Es verursacht unnötige Kosten und braucht Unmengen an Stauraum. Hinzu kommt die langwierige Verarbeitung von Papierdokumenten. Dass eine Rechnung schon einmal mehrere Wochen innerhalb eines Unternehmens unterwegs sein kann, bis sie vollständig bearbeitet und archiviert ist, ist keine Seltenheit. Klar im Vorteil sind deswegen jene Betriebe, die auf eine digitalisierte Buchhaltung setzen. Doch die Umstellung von analog auf digital verläuft oft schleppend. Dabei kann die Digitalisierung der Buchhaltung innerhalb weniger Wochen erfolgen. Erfahren Sie hier drei einfache Ideen, um die Digitalisierung in Ihrer Buchhaltung voranzutreiben.

DocuWorld Europe 2019 ? Die Vorbereitungen laufen bereits

Vom 09.-11. April 2019 findet zum wiederholten Mal die DocuWorld Europe in Sa Coma, an der Ostküste Mallorcas, statt. Die sehr schöne Anlage mit den Hotels Protur Biomar Gran Spa sowie Protur Sa Coma Playa bietet den perfekten Raum für das DocuWare-Event. Die Leitveranstaltung für die autorisierten DocuWare-Partner aus Europa, dem Mittleren Osten und Afrika gewährt tiefe Einblicke in neueste Technologien und Lösungen im Bereich des Dokumenten-Managements und der Workflow-Automation. In 2018 haben über 280 Partner an der seit vielen Jahren bewährten Veranstaltung teilgenommen.

Starke Kooperation: Das Partnerprogramm von DocuWare

Kopien, Scans, Briefe und E-Mails: Unternehmen kämpfen mit der immer größer werdenden Dokumentenflut und suchen dringend nach Lösungen. Als Systemhaus, IT-Dienstleister oder Value Added Reseller können Sie diese Chance nutzen und Interessenten und Bestandskunden im Rahmen des DocuWare-Partnerprogramms digitale Dokumentenmanagement-Systeme (DMS) anbieten, die auf die individuellen Bedürfnisse der Unternehmen abgestimmt sind. So steigern Sie im Handumdrehen Ihre Umsätze und gleichzeitig die Kundenzufriedenheit. Was Sie im Partnerprogramm alles erwartet und welche Vorteile für Sie und Ihre Kunden daraus resultieren, erfahren Sie hier.

Warum die Digitalisierung im Unternehmen keine Angst auslösen muss

Manipulation, Kontrollverlust, der gläserne Mensch ? Schlagworte wie diese tauchen nicht selten im Zusammenhang mit der Digitalisierung auf. Viele Menschen haben Angst vor Entwicklungen, die sie nicht steuern, beeinflussen oder gar vorhersehen können. So halten sich auch nach wie vor viele Unternehmen dabei zurück, in digitale Prozesse zu investieren. Doch das ist keine kluge Einstellung, ist die Digitalisierung im Unternehmen aktuell doch der Faktor, der auf lange Sicht über die Zukunftsfähigkeit eines jeden Betriebes entscheiden wird. Und fest steht: Die Chancen der Digitalisierung überwiegen jede Angst. Warum das so ist und wie die gesamte Gesellschaft profitieren kann, lesen Sie in diesem Beitrag.

Automatisierte Rechnungsbearbeitung dank digitaler Prozesse?

Spülmaschine, Waschmaschine, Trockner. Sie alle erledigen ungeliebte Hausarbeiten, erleichtern den Alltag und ? funktionieren automatisch. Ein Faktor, der den Menschen viel Zeit schenkt, die sie wiederum für andere Dinge nutzen können. Es ist ein Modell, dass sich perfekt auf den Arbeitsalltag übertragen lässt. Wieso nicht auch hier zeitaufwendige Arbeiten wie zum Beispiel die Rechnungsverarbeitung automatisieren und dadurch sowohl Zeit als auch Kosten sparen? Dank digitaler Prozesse ist es möglich. Wie sich Rechnungen bestmöglich automatisieren lassen und wo das größte Einsparpotenzial steckt, lesen Sie in diesem Beitrag.

Neuer Call-to-Action

5 Gründe, warum Sie vorkonfigurierte Rechnungsworkflows nutzen sollten

Die Buchhaltung ist das Herzstück eines jeden Unternehmens. Ganz gleich, um welche Branche es geht, spielen sich hier entscheidende Prozesse ab, die letztendlich wesentlich zur Liquidität und Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens beitragen. Doch gleichzeitig birgt eine Buchhaltungsabteilung einige Fehlerquellen. Um diese so gering wie möglich zu halten oder gar ganz zu eliminieren, empfiehlt es sich auf die Arbeit mit einem vorkonfigurierten Rechnungsworkflow zu setzen. Hier erfahren Sie die fünf wichtigsten Faktoren, warum auch Ihre Buchhaltung von vorkonfigurierten Rechnungsworkflows profitiert.

Zukunftsorientiert mit Wohlfühlfaktor

Die umgesetzt ? geplante arbeitswelten GmbH setzt bei der Konzeption zeitgemäßer Büroeinrichtungen auf innovative CAD-Tools und Cloud-basiertes Dokumenten-Management.

Wie Sie HR-Prozesse standardisieren und optimieren

Kaum eine andere Abteilung innerhalb eines jeden Unternehmens ist so vielseitig, wie diese eine: die Personalabteilung. Mehr als in allen anderen Bereichen geht es hier um unterschiedlichste Aufgaben, die die Mitarbeiter eines Betriebs und damit alle seine Bereiche betreffen. Die Personalabteilung ist Ansprechpartner für sämtliche Fachbereiche und verknüpft diese durch verschiedenste HR-Prozesse miteinander. Keine Frage, das braucht Manpower. Dennoch haben viele HR-Prozesse ein großes Potenzial zur Automatisierung und Digitalisierung. Worin diese liegen und welche Chancen eine Standardisierung bietet, lesen Sie in diesem Beitrag.

Archivierte Dokumente versenden

Dokumente aus DocuWare lassen sich umgehend per E-Mail weiterleiten und mit Kollegen und Kunden teilen. Für schnelle und sichere Informationen bietet Ihnen DocuWare unterschiedliche Optionen.

In der mobilen DocuWare App Indexdaten bearbeiten

Die Bearbeitung von Geschäftsdokumenten auf dem Smartphone wird noch einfacher: Komplettieren oder bearbeiten Sie die Indexdaten zum Beispiel von Rechnungen. Beschleunigen Sie Ihre Workflows, indem Sie Entscheidungen für Datensätze direkt in der App treffen.

EDI im Geschäftsleben

Wenn beim Datenaustausch zwischen Unternehmen oder Organisationen elektronische Transferverfahren genutzt werden, spricht man auch von Electronic Data Interchange (EDI). Eine Fachbroschüre führt mit einem Überblick in das Verfahren ein.

E-Mail-Dubletten im Archiv vermeiden

Wenn jede E-Mail nur einmal im Archiv abgelegt wird, bleibt Ihr Archiv übersichtlich und Sie erhalten bei der Suche nach einer E-Mail ein klares Ergebnis. Dafür bietet Connect to Outlook nun eine neue Funktion.

Jahreswechsel: Zeit für gute Vorsätze

Was war? Was wird kommen? Was sind die Ziele für?s nächste Jahr? ? Stellen Sie sich diese Fragen doch einmal in Bezug auf Ihre Geschäftsprozesse. Denn gerade hier sollten Sie den Anschluss nicht verpassen.

Rückblick auf die DocuWare User Conference 2018

Vom 19. bis 21. November 2018 hatte DocuWare wieder zur Anwenderkonferenz eingeladen. Die mittlerweile dritte Auflage der erfolgreichen Veranstaltung fand in diesem Jahr im Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade in Berlin statt.

Intelligent Indexing: So gelingt die Konfiguration

Intelligent Indexing macht manuelle Eingaben bei der Dokumentablage schnell überflüssig. Damit dem selbstlernenden Service das Lernen so leicht wie möglich fällt, finden Sie hier die wichtigsten Tipps für die Konfiguration. 

GoBD 2.0: Was bringt die geplante Neufassung?

Fast vier Jahre nach Inkrafttreten der GoBD hat das Finanzministerium einen Entwurf für deren Neufassung vorgelegt. Steuerexperten begrüßen den Vorschlag, denn er verspreche mehr Rechtssicherheit und Klarheit für die Unternehmenspraxis.

Rechnungsdubletten automatisch identifizieren

Doppelte Datensätze und Zahlungen sind ärgerlich. Sorgen Sie dafür, dass Dubletten gar nicht erst in den Verarbeitungsprozess gelangen.

Bequem für Anwender und rechtskonform: Formulare mit Links

Mal sind weiterführenden Informationen ein Muss, mal einfach nur hilfreich. Deshalb können Sie in DocuWare Formulare nun auch Links auf beliebige Webseiten einfügen.

Kunden nutzen Vorteile der Cloud- und Datenplattform Microsoft Azure

Weltweite Verfügbarkeit, Datensicherheit & Skalierbarkeit waren ausschlaggebend für Microsoft Azure als Plattform beim Betrieb von DocuWare Cloud. Ob aus Produktion, Handel, Dienstleistung, Finanzen oder anderen Bereichen ? Ende Oktober hatten sich bereits mehr als 1200 Kunden für das Cloud-basierte Software as a Service (SaaS)-Modell des ECM-Herstellers entschieden.

Neues E-Book zum EU-Datenschutz verfügbar

Mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO, im Englischen ?GDPR? ? General Data Protection Regulation) der Europäischen Union treten am 25. Mai 2018 eine Reihe von entscheidenden Regeln und Normen rund um die heiklen Themen Datenschutz bzw. Datensicherheit in Kraft.

DocuWare ist erneut Hauptsponsor der Skirennläuferin Lena Dürr

DocuWare, Anbieter von Cloud-Lösungen für Dokumenten-Management und Workflow, und Skirennläuferin Lena Dürr haben ihre Partnerschaft verlängert. Während der kommenden Weltcup-Saison trägt die gebürtige Germeringerin das DocuWare-Logo erneut deutlich sichtbar auf Helm, Mütze und Stirnband. Durch die zahlreichen TV-Übertragungen der Rennen in aller Welt erwartet sich das Unternehmen erhebliche Multiplikatoreffekte. Hier geht es zur Pressemitteilung.

Neun-Monats-Ergebnis um 30 Prozent verbessert

In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro. Verglichen mit den ersten neun Monaten des vergangenen Jahres bedeutete das eine Steigerung von 30 Prozent. Die aktuellen Zahlen der DocuWare Gruppe bestätigen die Vorreiterrolle des Anbieters von Lösungen für Dokumenten-Management und Workflow im ECM-Markt aufs Neue. Cloud-Lösungen sind zunehmend gefragt ? von Ende September 2015 bis zum 30.9.2017 hat sich die Zahl mehr als verfünffacht. Hier geht es zur Pressemitteilung.

Innenminister de Maizière diskutiert mit DocuWare-Geschäftsführer Chancen und Gefahren der digitalen Kommunikation

Am Dienstag, 12. September 2017, diskutierte Dr. Thomas de Maizière mit DocuWare-Geschäftsführer Jürgen Biffar die Themen ?Digitalisierung? und ?Internet-Sicherheit? in der Stadthalle Germering. Der Bundesinnenminister forderte auch die IT-Industrie zum Handeln auf.

DocuWare Cloud: Erfolgreich im Channel

Seit Jahrzehnten liefert das stabile Channel-Geschäft unserem Unternehmen Wachstum und Profitabilität. Weltweit haben über 500 autorisierte DocuWare-Partner (ADPs) in mehr als 70 Ländern unsere On-Premises-Lösungen installiert. In 2012 konnten sie ihr Portfolio um ein Cloud-Angebot erweitern. 

Wirtschaftsministerin Ilse Aigner bei DocuWare

Die bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner besuchte am vergangenen Samstag den Unternehmenssitz des Softwarehauses und diskutierte mit DocuWare-Geschäftsführer Jürgen Biffar und weiteren Vertretern der lokalen Wirtschaft den Mangel an Fachkräften und Auszubildenden. Jürgen Biffar engagiert sich als Vorsitzender des Wirtschaftsverbands Germering e. V. in Initiativen zur Bewältigung des Fachkräftemangels.

DocuWare Cloud: Beindruckendes Wachstum

Willkommen zur zweiten Folge unserer Blog-Serie ?Leading in the Cloud?. Im ersten Teil haben wir Ihnen die Gründe genannt, warum wir vor allen anderen eine Cloud-Lösung entwickelten. Doch was waren die ausschlaggebenden Faktoren, die im Neukundengeschäft den Schwerpunkt vom On-Premises-System zu DocuWare Cloud verschoben haben?

Warum haben wir uns vor allen anderen für die Cloud entschieden?

Willkommen zur ersten Folge unserer neuen Blog-Serie ?Leading in the Cloud". In fünf Posts zeigen wir Ihnen auf, wie es gelingt, vom traditionellen On-Premises-Software-Unternehmen zum marktführenden Anbieter von Cloud-Services zu werden. Dabei sind wir die gesamte Zeit über unseren Kunden, Partnern und unserer Philosophie ? ein einfach zu installierendes, einfach administrierbares und einfach zu bedienendes Produkt zu entwickeln ? treu geblieben.

Im ersten Beitrag zeigen wir auf, welche Markttrends uns zu diesem Schritt bewogen haben ? auch wenn es noch niemand anderes gewagt hatte.

Digital. Performance.

Impulse gewinnen, Beziehungen knüpfen, Wissenswertes erfahren

Rund 300 autorisierte DocuWare-Partner aus den Regionen DACH und EMEA kamen mit Sponsoren und DocuWare-Experten zusammen, um sich über Trends und Produktneuheiten zu informieren, sich auszutauschen und länderübergreifend zu vernetzen. Die Stimmung unter den Teilnehmern war ausgezeichnet. Schon seit Jahren erfreut sich die Partnerkonferenz großer Beliebtheit. Dieses Jahr stand die Docuworld Europe, die vom 04. bis 06. April in Portopetro, an Mallorca´s Ostküste standfand, unter dem Motto ?Digital. Performance.?. Doch was bedeutet das?